Bestimmung zur Wiederherstellung Ein Fotoprojekt von Zelko Nedic
- Veröffentlicht am 25. August 2017

Der Körper ist ein wunderbarer Ort zum Leben, aber wenn er mit einer chronischen Krankheit konfrontiert ist, verwandelt er sich schnell in ein stilles Gefängnis.

- Vor ein paar Monaten erhielt ich eine E-Mail von einem Mädchen, in der ich gefragt wurde, ob ich daran interessiert wäre, sie zu fotografieren. Ich bekomme diese Art von Anfrage oft, aber diese war anders. Das ist ihre Geschichte:

„Ich bin Alana und leide an einer chronischen Krankheit, die in der medizinischen Welt unbekannt ist. Ich bin seit 5 Jahren an chronischem Müdigkeitssyndrom, Dysautonomie und Stealth-Infektionen erkrankt. Es gibt kein System in meinem Körper, das nicht betroffen war, mein Herz und mein Gehirn sind am schlimmsten.

Eine echte Verwundbarkeit besteht darin, krank zu sein, wenn eine unabhängige, glückliche junge Frau zu einem Schatten ihres früheren Selbst wird, der ihre Medikamente, Maschinen und Gehhilfen zum Arzttermin nach dem Termin befördert. Ich weiß nicht, was mit dir los ist. “ Krankenhäuser fühlen sich wie Ihr zweites Zuhause ohne Wärme und Liebe, Ihre Würde ist nicht mehr und Sie werden von Spezialist zu Spezialist geworfen, auf die Sie alle die gleiche Antwort erhalten. Der Körper verfällt vor meinen Augen, Muskeln, die einst stark waren, sind jetzt verschwendet und schwach, physisch hat sich der Körper verändert, man fühlt sich hässlich.

Die vier Wände um dich herum werden die einzige Ansicht, die du siehst, und du siehst, wie das Leben von deinem Bett aus vorbeizieht. Du verlierst das Gefühl menschlicher Verbindung und fängst an, dich an einen dunklen Ort zu winden, der wünscht, es würde enden. Sie sehen von der Seitenlinie aus zu, wie Ihre Freunde ihr geschäftiges Leben fortsetzen. Viele verlieren den Kontakt, wenn sie Schwierigkeiten haben, Ihre Krankheit zu verstehen. Nachdem alle Ärzte Schwierigkeiten haben, zu verstehen, wie könnte ich auch andere erwarten? Die Worte "Was hast du heute gemacht?" klingt wie Nägel an einer Tafel. Du siehst, mein Körper wird mich nicht weit bringen; Eine Dusche ist ein Luxus, den Himmel zu sehen, nicht durch ein Fenster, ist ein wunderbarer Tag. Die einfachen Dinge, die die Menschen für selbstverständlich halten, werden jetzt zu Ihren größten Geschenken.

Die Krankheit hat für mich ihren Silberstreifen, sie hat mich gelehrt, langsamer zu werden und die kleinen Dinge zu genießen, wie Ihre Tochter still mit ihren Puppen spielen zu sehen, während sie kleine Gespräche zwischen ihren Spielsachen murmelt. Es hat mich gelehrt, meine Lieben noch mehr zu schätzen, als sie meine Hand hielten und in meinen kranksten Momenten mit mir weinten. Es hat mich gelehrt, worauf es im Leben wirklich ankommt, die Magie in den Augen meiner Tochter zu sehen, frische Luft einzuatmen und gleichzeitig zu spüren, wie die Wärme der Sonne sanft über Ihre Haut strahlt und an einem Samstagabend, während Sie spielen, das ansteckende Bauchlachen mit Ihrer Familie teilt Brettspiele und beobachte, wie dein geliebter Mensch betrügt, ein flüchtiger Blick mit einem Fremden, der dir ein sanftes Lächeln schenkt.

Das sind die Gründe, warum ich mich weigere, den Kampf aufzugeben, das Leben ist so sehr kostbar. Ich werde nach jedem Atemzug streben, denn das Leben auch bei Krankheit kann so schön sein. “

- Entdecken Sie mehr von Zelkos Arbeit hier

Monatlicher Fotowettbewerb

Landschaftsfotografie von Costas Kariolis. Strand, Norfolk, England
© Costas Kariolis

Landschaftspreis 2022 Einsendeschluss: 30 November 2022

Beim Fotografieren einer Landschaft versuchen Fotografen, genau wie bei einem Porträt oder einer Szene, eine Geschichte zu erzählen.

Von dramatischen ländlichen Ausblicken bis hin zu Stadtpanoramen oder scheinbar abstrakten Luftbildkompositionen wollen wir diesen Monat Bilder sehen, die die vielfältige und schöne Topographie unseres Planeten zeigen.⁠

Alle Ansätze sind gültig und wir wollen so viele verschiedene Stile und Kompositionen wie möglich sehen!


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

jetzt einreichen

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge