Mittelformatige Schwarz-Weiß-Portraitfotografie von Leah Gordon, Karneval Haiti. Aus der Serie Kanaval.

Kanal Ein Fotoprojekt von Lea Gordon

Inspiriert von einem tiefen Interesse an Basisreligion, Klasse und Volksmusikstories, die in Großbritannien lebende Fotografin, Filmemacherin, Autorin und Kuratorin Leah Gordon, dokumentiert seit über zweieinhalb Jahrzehnten den Jacmel-Karneval in Haiti: Kanal ist das Ergebnis.


„Vor dem Karneval schläft man nie und träumt immer davon, Freude, Innovation und Kreation zu bringen.“
– Fanel Saint-Helere & Frantz Denoujou (Flanbo Mardi Gras Truppe, Jacmel)

Haiti verwendet viele Formen, um seine Geschichte aufzuzeichnen, vom Trommeln, Singen, Tanzen und besitzergreifenden Ritual der Vodou-Religion bis hin zu den Worten, dem Theater und den Gedichten seiner großen literarischen Tradition und den einzigartigen Visionen seiner Maler, Bildhauer und Fahnenmacher. Die haitianische Geschichte von der Revolution bis zur Moderne wird auch durch die Masken, Kostüme und das Straßentheater der Karnevalstruppen in Jacmel, einer Küstenstadt im Süden Haitis, nachgespielt.

Dieses Projekt und Buch besteht aus einer Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, die über einen Zeitraum von über zwanzig Jahren mit einer mechanischen Mittelformatkamera mit Schwarz-Weiß-Film aufgenommen wurden. Die Bilder werden durch eine Reihe von mündlichen Hi kontextualisiertstories erzählt von den Anführern verschiedener Truppen, die das Kostümdesign beaufsichtigen und die Erzählung des Straßentheaters während der Karnevalszeit generieren. Ihr stories spiegeln den Reichtum an Erfindungen, Fabeln und selbsterzeugter Mythologie wider, die in weiten Teilen der haitianischen Kultur vorherrschen. - Lea Gordon

- Kanal wurde kürzlich als Monographie von veröffentlicht Hier Presse, und Gordon ist auch dabei, einen abendfüllenden Dokumentarfilm über Jacmel Carnival für die BBC Arena zu inszenieren, der Ende 2022 ausgestrahlt werden soll.

Offen für Einträge

Farbfoto eines Fischers in Burma von Nicoletta Boscarelli
© Nicoletta Boscarelli
2024 Visual Story AWARD

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Im Februar sind alle Ansätze gültig: Porträt, Straße, Dokumentarfilm, Landschaft… Treten Sie jetzt ein und zeigen Sie uns IHREN stories!

  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +715 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Baldiges Anmeldeende
Frist: 29 Februar 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge