Familie Ein Fotoprojekt von Alain Laboile

„Ich bin Vater von sechs Kindern. Durch meine fotografische Arbeit feiere und dokumentiere ich mein Familienleben: ein Leben am Rande der Welt, in dem sich Zeitlosigkeit und Universalität der Kindheit treffen. Tag für Tag erstelle ich ein Familienalbum, das ein Vermächtnis darstellt, das ich an meine Kinder weitergeben werde.

Meine Arbeit spiegelt unsere Lebensweise wider und dreht sich um ihre Kindheit. Meine Fotos werden das Zeugnis davon sein. In gewisser Weise kann mein Ansatz als der eines Ethnologen angesehen werden.

Obwohl meine Arbeit zutiefst persönlich ist, ist sie auch zugänglich, indem sie sich mit der menschlichen Natur befasst und dem Betrachter ermöglicht, in meine Welt einzutreten und über ihre eigene Kindheit nachzudenken. Meine Fotoproduktion wird täglich gefüttert und über das Internet mit der Welt geteilt. Sie ist zu einem Kommunikationsmittel geworden, das zu Fragen nach Freiheit, Nacktheit, Sein und Haben führt. “

- Entdecken Sie hier mehr von Alains Arbeiten: Alain Laboile

Monatlicher Fotowettbewerb

Schwarz-Weiß-Straßenfoto eines Mannes, der die Straße in New York City im Schneesturm überquert, von Juan Carlo Calingo
© Juan Carlo Calingo

2022 Street Photography AWARD Frist: 30 September 2022

"Es sind nicht die Straßen, es ist wichtig, wohin die Straßen dich führen." - Bruce Davidson

Diesen Monat feiern wir street photography aller Stile und sind auf der Suche nach Ihren überzeugendsten Beispielen!⁠ – Offene Darstellungen des alltäglichen Lebens; prismatische Farbtöne im Grau der Stadt; subtile Momente der Freude, des Humors oder der Liebe: Wir wollen EURE Straßen sehen!⁠


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

jetzt einreichen

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge