LSIV Ein Fotoprojekt von Luca Tombolini - Veröffentlicht am 10. Februar 2017

Luca Tombolini spricht über seine Arbeit als Meditationsform und möchte die Langlebigkeit von Landschaften im Vergleich zur flüchtigen Existenz des Menschen einfangen, aber auch mit denen in Verbindung bringen, die vor ihm die gleichen Ausblicke hatten.

„In meiner Fotografie verfolge ich eine Faszination für ursprüngliche Orte in der Wüste. „Kein anderer Ort ist so hilfreich, um diesen Gedankenwechsel zu bewirken, der erforderlich ist, um über unser begrenztes Leben hinaus nachzufragen.

Meine Arbeit basiert auf einer vorfotografischen Faszination für Wüsten, während das Fotografieren zu einer Selbstanalyse dieses frühen Gefühls wurde. Ungeachtet unserer begrenzten Wahrnehmungsmöglichkeiten sind diese Bilder der Spiegel dieses persönlichen Prozesses der Kontemplation und Suspendierung über Zeit, Raum, Existenz. “

Luca lebt in Mailand und praktiziert seit 2011 großformatige Filmfotografie. Der Schwerpunkt liegt auf der Erfassung der grafischen Formen abgelegener Orte mit abstrakten und ursprünglichen Formen, um eine jenseitige Szene zu schaffen.

- Entdecke mehr von Lucas Arbeit hier

Aufruf zur Eintragung

Farbfotoporträt einer Frau mit roten Handschuhen von Anna Karvounari
© Anna Karvounari
2023 Modepreis

Gewinnen Sie Geldpreise & internationales Prestige

Im Februar streben wir danach, kreative, inspirierende Arbeiten zu entdecken, die die einzigartige Bildsprache dieses faszinierenden Genres einfangen, von Studioporträts bis hin zu bildender Kunst, kommerziellen redaktionellen oder persönlichen Projekten.

  • Gewinnen Sie 2000 $
  • Internationale Ausstellungen
  • Veröffentlichung im Fotobuch 2023
  • Kostenloses Portfoliokonto
Fotos einreichen
Frist: 28 Februar 2023

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge