Natur der Träume Ein Fotoprojekt von Maia Bano

„Ich habe viele Ideen im Kopf, aber manchmal habe ich Schwierigkeiten, Dinge mündlich auszudrücken. Ich fühle mich beredter, wenn ich Fotos mache. “

Maia Beano ist eine junge Wissenschaftlerin aus Cambridge, Großbritannien, die sich seit ihrer Jugend leidenschaftlich für die bildende Kunst interessiert. Sie ist in Amman, Jordanien, geboren und aufgewachsen und nennt viele Orte ihr Zuhause. Maia sieht Fotografie als eine Form visueller Poesie und präsentiert ihre Arbeiten in Serien, die sich mit Themen wie Verlust, Erinnerung und Identität auseinandersetzen.

Fasziniert von Landschaften, die sowohl zeitlos als auch futuristisch anmuten, macht sich Maia auf Reisen mit ihren Freunden auf die Suche nach diesen Orten. Sie fängt surreale Momente in der Natur auf 35-mm-Film ein, und das daraus resultierende Werk ist ein mysteriöses Wunderland aus Landschaften, Porträts und Emotionen. Ihre Bilder wurden weltweit in Zeitschriften sowohl online als auch gedruckt veröffentlicht und in Cambridge und London ausgestellt.

– Entdecken Sie „Nature of Dreams“ und mehr von Maias Werken hier

Erschienen im Juli 30, 2017

Offen für Einträge

Schwarz-Weiß-Straßenfoto eines Mannes, der die Straße in New York City, USA, überquert, von Jc Calingo
© Jc Calingo
2023 Street Photography AWARD

Gewinnen Sie Geldpreise & internationales Prestige

Offene Darstellungen des alltäglichen Lebens; prismatische Farbtöne im Grau der Stadt; subtile Momente der Freude, des Humors oder der Liebe: Wir wollen EURE Straßen sehen!⁠

  • Gewinnen Sie 2000 $
  • Internationale Ausstellungen
  • Veröffentlichung im Fotobuch 2023
  • Kostenloses Portfoliokonto
Fotos einreichen
Baldiges Anmeldeende
Frist: 31 März 2023

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge