Farbfoto von Thom Pierce

Die Reiter von Semonkong Ein Fotoprojekt von Thomas Pierce - Veröffentlicht am 14. Mai 2018

Im Bergkönigreich Lesotho liegt die Region Semonkong auf 2,275 Metern über dem Meeresspiegel in den Drakensbergen. Das Gebiet besteht aus vielen kleinen Dörfern, von denen die meisten mit dem Auto nicht erreichbar sind und hoch oben in den Bergen ohne Strom und Leitungswasser liegen.

Die Reisezeit von diesen Dörfern nach Semonkong, der nächstgelegenen Stadt, kann bis zu 4 Stunden betragen. Daher wird die Reise häufig mit dem Pferd unternommen. Die Routen werden auch von den jüngeren Herdenjungen genutzt, die ihr Vieh zwischen den Weiden bewegen und dabei große Entfernungen im Arbeitsalltag zurücklegen.

Über einen Zeitraum von acht Tagen im Mai 2016 reiste Thom Pierce entlang der ausgetretenen Pfade in die Berge, um die Reiter, Hirten und Pendler von Semonkong zu fotografieren.

- Entdecken Sie mehr von Thoms Arbeit hier

Aufruf zur Eintragung

Schwarzweißes analoges Mittelformatporträt einer Frau, die im See schwimmt von Daniel Jackont
© Daniel Jackont
2023 Black & White AWARD

Gewinnen Sie Geldpreise & internationales Prestige

Im Januar laden wir alle Fotografen, die in Schwarz-Weiß arbeiten, ein, ihre bewegendsten und inspirierendsten Bilder zu teilen, die die vielfältige Schönheit von Monochrom zeigen.

  • Gewinnen Sie 2000 $
  • Internationale Ausstellungen
  • Veröffentlichung im Fotobuch 2023
  • Kostenloses Portfoliokonto
Fotos einreichen
Deadline: 31 Januar 2023

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge