Porträtpreis Mai 2023


  • abstraktes konzeptuelles Studio-Kunst-Farbporträt von Jörg Karg

    Gewinner Fotograf Jörg Karg

    Gewinner Fotograf Jörg Karg

    „Ferner Donner“ – Aus der „Manifest“-Serie
    Dieses Werk ist ein Auszug aus meiner kürzlich erschienenen Serie „Manifest“. Die Absicht meiner digitalen Fotocollagen ist es, dem Betrachter das Gefühl zu geben, ohne weitere Erklärung sofort angesprochen zu werden. Deshalb verwende ich aktuelle Bildsprachen und Techniken, um sie mit längst etablierten Grundideen der Malerei und Zeichnung zu verbinden. © Jörg Karg
  • Schwarz-Weiß-Studio-Kunstporträt einer Frau von Marcin Jozefiak

    Zweiter Preis Marcin Jozefiak

    Zweiter Preis Marcin Jozefiak

    „Schwul“
    Die Serie „Fearless Flowers“ erforscht Geschlecht, Sexualität, Blick und Identität in Südkorea. Der mit Blumen geschmückte menschliche Körper steht für universelle Unschuld, Zeitlosigkeit und Reinheit. Das Motiv, das in anderen Situationen vielleicht Härte ausstrahlt, wird in einer sicheren Studioumgebung mit Verletzlichkeit und Menschlichkeit fotografiert. Das mit Blumen geschmückte schwarze Kleidungsstück, das die Gesellschaftsuniform darstellt, ist eine Metapher für den Kampf und Kampf jedes Subjekts und darüber hinaus. © Marcin Jozefiak
  • Farbporträt eines Mannes mit Blumen von Keiran Perry

    dritter Preis Keiran Perry

    dritter Preis Keiran Perry

    „Papa, wo wir früher gespielt haben“
    Dies ist ein Porträt meines Vaters, aufgenommen letztes Jahr zu Beginn seiner Chemotherapie. Es gab ziemlich beängstigende Momente, in denen wir dachten, er könnte seine Haare verlieren, also habe ich das an einem nebligen Morgen in der Heide oben im Moorland gedreht, wo wir früher gespielt haben. Er ist hart im Nehmen und auf dem Weg der Genesung, sein Haar ist noch intakt. Das Leben kann uns einige schwierige Zeiten bescheren, ich bin nur froh, dass er immer noch da ist und mich vorantreibt. © Keiran Perry
  • Farbstudio Fineart-Porträt einer Frau von Mauro Matalone

    Finalist Mauro Matalone

    Finalist Mauro Matalone

    „Porträt von Yun-A“ - Italien
    Beschreibung: Studioporträt des weiblichen Models Yun-A © Mauro Matalone
  • Farbstudio FineArt-Porträt eines Jungen von Arianna Angelini

    Finalist Arianna Angelini

    Finalist Arianna Angelini

    "Zigeuner" - Mailand, Italien
    Redaktionelles Studioporträt, aufgenommen auf Film © Arianna Angelini
  • Farbporträt einer Albino-Frau von Mirko Sperlonga

    Finalist Mirko Sperlonga

    Finalist Mirko Sperlonga

    „Lucia“ - Italien
    Porträt von Lucia. Ein Albino-Modell mit einzigartigen Eigenschaften. © Mirko Sperlonga
  • Farbstudio FineArt Porträt eines Mannes von Iveta Cevorova

    Finalist Iveta Cevorova

    Finalist Iveta Cevorova

    „Im Fokus: Black Minds Matter“
    Stille entlarven: Fotografie für das Bewusstsein für psychische Gesundheit und die Stigmatisierung der psychischen Gesundheit in schwarzen Gemeinschaften“ © Iveta Cevorova
  • Farbstudio-Kunstporträt einer Frau von Giuseppe Gradella

    Finalist Giuseppe Gradella

    Finalist Giuseppe Gradella

    "Ohne Titel" - Italien
    Studio-Redaktionsporträt © Giuseppe Gradella
  • Farbiges Fineart-Porträt eines schwarzen Mannes von Giandomenico Veneziani

    Finalist Giandomenico Veneziani

    Finalist Giandomenico Veneziani

    „Ein Deal mit Gott“
    Das Herz der Hölle ist nicht Feuer, sondern Eis. Kälte wie Hass, Entmenschlichung und relationaler Tod. Der Körper wird vom kalten Wasser des Cocytus umhüllt und in diesem Moment wird jedes Verlangen ausgelöscht und der Mensch kann nur noch über sein Versagen nachdenken. © Giandomenico Veneziani
  • Farbporträt eines Mädchens mit blauen Haaren von Lucas Troadec

    Finalist Lucas Troadec

    Finalist Lucas Troadec

    „Lillie“
    Die Kinoserie Lillie & Tillie befasst sich mit dem Imaginären. Ursprünglich als Trainingsübung für meine dokumentarische Methode gedacht, wollte ich fiktive Charaktere erschaffen und ihre Welten erkunden, als würde ich das filmische Universum eines Films betreten. Als autodidaktischer Fotograf war dies meine eigene Art, persönliche Übungen und einen Lehrplan für mich zu erstellen. © Lucas Troadec

Finalisten

Feedback der Jury

  • Porträt-Farbfoto von JImmy Nelson
    © JImmy Nelson

    Richter: Jimmy Nelson

    Jimmy Nelson ist ein preisgekrönter britischer Fotograf, der das letzte Jahrzehnt damit verbracht hat, die Welt zu bereisen und einige der am stärksten gefährdeten indigenen Kulturen zu fotografieren, die es noch gibt.

    Im Laufe der Jahre hat Nelson mehrere Bücher veröffentlicht, darunter Bevor sie sterben, ein atemberaubendes Porträt von 35 indigenen Stämmen, aufgenommen mit einer antiken Plattenkamera. Er hat seine Arbeiten weltweit ausgestellt, zahlreiche Auszeichnungen gewonnen und 2016 das ins Leben gerufen Jimmy-Nelson-Stiftung, mit dem Ziel, die Wertschätzung für kulturelle Vielfalt zu fördern und Menschen aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um die polychromatische kulturelle Identität zu feiern.

Giacomo Carlini
© Giacomo Carlini

Offen für alle Fotografie

Seien Sie Teil einer lebendigen Community: Der Wettbewerbspreis ist eine einzigartige Gelegenheit, Aufmerksamkeit zu erlangen, und bietet eine Plattform, um das Beste der zeitgenössischen Fotografie zu feiern.

Offen für Einträge

Porträt-Farbfoto einer Frau von Olga Urbanek
© Olga Urbanek
2024 Portrait AUSZEICHNUNG

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Haben Sie ein Gespür dafür, das Wesentliche Ihrer Motive einzufangen? – Im Mai wWir suchen Bilder, die die Kraft der Porträtmalerei in allen Stilrichtungen zeigen!
  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +760 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Baldiges Anmeldeende
Einsendeschluss: 31. Mai 2024

Bisherige Gewinner


Vorherige Ausgabe 2022/2023


VERGANGENE AUSGABEN

Ausgabe 2021/2022

Ausgabe 2020/2021

Ausgabe 2019/2020

Ausgabe 2018/2019

Ausgabe 2017/2018

Ausgabe 2016/2017

Instagram

Folgen Sie @theindependentphoto