Menschenpreis November 2017


  • Farbporträtfoto eines japanischen Mannes im Sento-Badehaus in Tokio, Japan von Simon Urwin

    Gewinner Fotograf Simon Urwin

    Gewinner Fotograf Simon Urwin

    "Sento Bather"

    Ein Badegast in einem traditionellen "Sento" (Badehaus) am Stadtrand von Tokio, Japan. © Simon Urwin
  • Mittelformatiges Farbportrait eines schwarzen Mannes in Russland von Justin Barton

    Zweiter Preis Justin Barton

    Zweiter Preis Justin Barton

    "Max, 26 Republik Kongo" - Aus der Serie "Kalter Krieg"

    Seit den 1960er Jahren hat Russland Rekruten aus Ländern Afrikas wie Angola, Kongo und Mosambik aufgenommen, um sie zum Fliegen von Hubschraubern auszubilden. Von der unbarmherzigen Hitze ihrer Heimatländer in eisige Ebenen verpflanzt, kommen die meisten ohne ein Wort einer anstrengenden Sprache an und müssen strenge körperliche und geistige Herausforderungen ertragen. © Justin Barton
  • dritter Preis Marc Ressang

    dritter Preis Marc Ressang

    "Champagne Parade" - Eine Clubszene in Shanghai, China © Marc Ressang
  • Finalist Jago Ruiz

    Finalist Jago Ruiz

    "Das Bad genießen" - Fluss Omo, nahe der Grenze zwischen Äthiopien und Kenia, Äthiopien, 2016
    Dieser Junge schwamm und kühlte sich im Fluss ab, um sich vor den hohen Temperaturen am Mittag zu schützen. © YagoRuiz
  • Finalist Shakira Nelis

    Finalist Shakira Nelis

    © Shakira Nelis
  • Finalist Marta Corada

    Finalist Marta Corada

    "Harringay Superstore, 8 Uhr" - Aus der Serie "Harringay Superstore".
    "Harringay Superstore" wurde 2017 gestartet und ist eine fortlaufende Serie, die Fotomontage und Einzelbelichtung kombiniert. Alle Bilder werden in demselben Gewerbegebiet aufgenommen, das Menschen aus vielen verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichem Hintergrund anzieht. © Marta Corada
  • Finalist Gil Barez

    Finalist Gil Barez

    © Gil Barez
  • Finalist Marc Ressang

    Finalist Marc Ressang

    "Buzkashi"
    Buzkashi (wörtlich "Ziegenziehen" auf Persisch) ist die zentralasiatische Sportart, bei der Spieler auf Pferden versuchen, einen Ziegen- oder Kälberkadaver in ein Tor zu setzen. Traditionell können Spiele mehrere Tage dauern, aber in der regulierteren Turnierversion ist die Spielzeit begrenzt. © Marc Ressang
  • Finalist Juri Ogarkow

    Finalist Juri Ogarkow

    "Schamanen Sibiriens"

    Schamane Svetlana Butusova während der traditionellen rituellen Zeremonie, Abakan, Russland. 2017 © Juri Ogarkow
  • Menschen & Fotografie

    Finalist Anamaria Ghinitoiu

    Finalist Anamaria Ghinitoiu

    © Anamaria Ghinitoiu

Finalisten

Feedback der Jury

  • © Matthieu Paley

    Richter: Matthias Paley

    Der in Frankreich geborene Fotograf Matthieu Paley ist ein National Geographic Fotograf und Mitglied der Photo Society.

    In den letzten 15 Jahren als Fotograf hat Matthieus Leidenschaft für die menschliche Natur ihn auf der ganzen Welt geführt, angefangen beim Teilen des Lebens der letzten wahren Jäger und Sammler in Tansania bis hin zur Dokumentation der Isolation von Nauru, der kleinsten Republik der Welt in der Mitte des Pazifischen Ozeans.

    Seine Leidenschaft, immer „über den nächsten Kamm“ zu schauen, hat ihm unzählige Möglichkeiten geboten, unsere gemeinsame Menschlichkeit zu bezeugen.

    Matthieu leitet regelmäßig Workshops für National Geographic Expeditionen und ist Dozent für National Geographic Leben. Im Laufe der Jahre wurde seine Arbeit weltweit ausgestellt und in zahlreichen Magazinen veröffentlicht, darunter Geo, Newsweek, Time, Outside und Le Monde.

Nicolo Taborra
© Nicolo Taborra
Farbporträtfoto eines Mädchens und einer Frau in Indien von Robi Chakraborty
© Robi Chakraborty

Aktuelles Thema:
Reise Einsendeschluss: 31 August 2022

Wettbewerbsrichter: STEVE MCCURRY
Auf Reisen entdeckt man den Lebensrhythmus eines Ortes nur, indem man ihn erlebt. Jeder Ort, den wir besuchen, hat sein eigenes Aussehen, Ambiente und seine eigene Atmosphäre. Es ist wichtig, die Menschen, Bräuche und Traditionen zu verstehen, und es gibt immer etwas Einzigartiges zu erfassen.

Diesen Sommer wollen wir Bilder sehen, die das Leben eines Ortes in seiner ganzen Pracht vermitteln und unsere Erinnerungen wecken. Was auch immer das Thema sein mag: Straße, Porträt, Landschaft, Dokumentarfilm… Wir möchten Ihre Reise visuell und intellektuell teilen – Let's travel together!


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

Bisherige Gewinner


Vorherige Ausgabe 2020 / 2021


VERGANGENE AUSGABEN

Ausgabe 2019/2020

Ausgabe 2018/2019

Ausgabe 2017/2018

Ausgabe 2016/2017