Black & White Fotowettbewerb November 2019


  • Schwarz-Weiß-Fotografie von Dimpy Bhalotia

    Gewinner Fotograf Dimpy Bhalotia

    Gewinner Fotograf Dimpy Bhalotia

    "Wir rennen, du fliegst" - Indien
    © Dimpy Bhalotia
  • Schwarzweißfotografie von Javier Arcenillas

    Zweiter Preis Javier Arcenillas

    Zweiter Preis Javier Arcenillas

    "AmA"
    Unter den Amazonasbecken im Herzen des Dschungels befindet sich die Schlucht des Nanai. Seit Generationen arbeiten die Ureinwohner in der Umwelt und erforschen das Licht auf einer Reise in Richtung einer latenten Realität des Klimas. Für sie ist es wichtig, dass der Ursprung einen grundlegenden Impuls der Herrschaft über ihren Kosmos befriedigt.

    Es sind Träume, die an einem verborgenen Ort im Dschungel verwirklicht werden. In einer Begegnung zweier Welten teilen oder verflechten sich ihre Universen über Wasser oder Erde, Boden und Sterne, Bewusstsein und Materie. © Javier Arcenillas
  • Schwarz-Weiß-Fotografie von Mushfiqur Rahman

    dritter Preis Mushfiqur Rahman

    dritter Preis Mushfiqur Rahman

    "Kohlenarbeiter" - Gabtoli, Bangladesch © Mushfiqur Rahman
  • Schwarzweißfotografie von Alain Schroeder

    Finalist Alain Schröder

    Finalist Alain Schröder

    "Mao" - Ein Mann trocknet mit einem Mao-Handtuch im griechischen Küstenland ab. © Alain Schröder
  • Schwarzweißfotografie von Maria Tomas-Rodriguez

    Finalist Maria Tomas-Rodriguez

    Finalist Maria Tomas-Rodriguez

    "Beschneidung" - Senegal
    „Ich habe diese Jungen, alle Mitglieder derselben Familie, während ihrer Abgeschiedenheit nach ihrer Beschneidung getroffen. Im Senegal wird die männliche Beschneidung als wesentlich angesehen, um ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft zu werden. “ © Maria Tomas-Rodriguez
  • Schwarzweißfotografie von Donell Gumiran

    Finalist Donell Gumiran

    Finalist Donell Gumiran

    "Meine Seele" - Nordindien
    © Donell Gumiran
  • Schwarz-Weiß-Fotografie von Dimpy Bhalotia

    Gewinner Fotograf Dimpy Bhalotia

    Gewinner Fotograf Dimpy Bhalotia

    "Wir rennen, du fliegst" - Indien
    © Dimpy Bhalotia
  • Schwarzweißfotografie von Enrico Marone

    Finalist Enrico Marone

    Finalist Enrico Marone

    "Was ist die Zukunft der Fischerei?" - Aus der Serie: "Brazilian Tide's People"
    Brazilian Tide's People konzentriert sich auf die traditionelle Fischerei in Brasilien. Diese Fischer bewahren ihre traditionelle Kultur über Generationen hinweg und sind auf ein gesundes Ökosystem angewiesen, um zu überleben.

    Dementsprechend werden die Geographie und ihre Fischereitechniken und Zielarten als caiÁaras, marisqueiras und caranguejeiros bezeichnet. Von der brasilianischen Südküste bis zur Amazonasküste habe ich mich in das Leben und die Kultur dieser Menschen auf See und in Gezeiten vertieft, um die Kraft und Stärke dieser gelittenen und würdigen Fischergemeinschaften zu demonstrieren. © Enrico Marone
  • Schwarzweißfotografie von Steve Lease

    Finalist Steve Leasing

    Finalist Steve Leasing

    "Rätsel"
    © Steve Lease
  • Schwarzweißfotografie von Dragos-Radu Dumitrescu

    Finalist Dragos-Radu Dumitrescu

    Finalist Dragos-Radu Dumitrescu

    "Bucuresti" - Rumänien, 2017
    © Dragos-Radu Dumitrescu

Finalisten

Feedback der Jury

  • Schwarz-Weiß-Porträt von Jacob Aue Sobol
    © Jacob Aue Sobol

    Richter: Jacob Aue Sobol

    Jacob Aue Sobol wurde 1976 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Fotograf und Mitglied von Magnum PhotosEr hat mehrere Monographien seines einzigartigen, ausdrucksstarken Stils der Schwarzweißfotografie veröffentlicht und seine Arbeiten in großem Umfang ausgestellt. Seine Bilder konzentrieren sich auf die Universalität menschlicher Emotionen und die Suche nach Liebe in oft rauen Umgebungen.

    Im Sommer 2005 reiste Jacob nach Guatemala, um einen Dokumentarfilm über die erste Reise eines jungen Maia-Mädchens ans Meer zu drehen. Die Serie gewann 2006 den ersten Preis in der Kategorie Daily Life von World Press Photo.

    2006 zog er nach Tokio und schuf in den folgenden zwei Jahren die Bilder für das Buch „I, Tokyo“, das 2008 mit dem Leica European Publishers Award ausgezeichnet wurde.

Nicolo Taborra
© Nicolo Taborra
Farbporträtfoto eines Mädchens und einer Frau in Indien von Robi Chakraborty
© Robi Chakraborty

Aktuelles Thema:
Reise Einsendeschluss: 31 August 2022

Wettbewerbsrichter: STEVE MCCURRY
Auf Reisen entdeckt man den Lebensrhythmus eines Ortes nur, indem man ihn erlebt. Jeder Ort, den wir besuchen, hat sein eigenes Aussehen, Ambiente und seine eigene Atmosphäre. Es ist wichtig, die Menschen, Bräuche und Traditionen zu verstehen, und es gibt immer etwas Einzigartiges zu erfassen.

Diesen Sommer wollen wir Bilder sehen, die das Leben eines Ortes in seiner ganzen Pracht vermitteln und unsere Erinnerungen wecken. Was auch immer das Thema sein mag: Straße, Porträt, Landschaft, Dokumentarfilm… Wir möchten Ihre Reise visuell und intellektuell teilen – Let's travel together!


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

Bisherige Gewinner


Vorherige Ausgabe 2020 / 2021


VERGANGENE AUSGABEN

Ausgabe 2019/2020

Ausgabe 2018/2019

Ausgabe 2017/2018

Ausgabe 2016/2017