• Porträt des Magnum-Fotografen Bruce Gilden
    © Max Motel

    Richter: Bruce Gilden

    Weithin als einer der wichtigsten und einflussreichsten Straßenfotografen in der illustren Geschichte des Genres angesehen, Bruce Gilden ist bekannt für seine grafischen und oft konfrontativen Nahaufnahmen mit Blitz.

    Er wurde 1946 in Brooklyn, New York, geboren und begann bereits als Teenager zu fotografieren, indem er mit seiner 35-mm-Leica, seinem intuitiven, unverblümten Stil, inspiriert von Robert Capas ikonischer Proklamation, den Alltag auf den Straßen der Stadt festhielt. „Wenn es nicht gut genug ist, bist du nicht nah genug“.

    Ein Mitglied von Magnum photos seit 1998, Gilden hat im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien für seine Arbeit erhalten. Seine Arbeiten wurden weltweit ausgiebig ausgestellt und befinden sich in den ständigen Sammlungen zahlreicher Museen und Galerien, darunter das MoMA, New York, das Victoria and Albert Museum, London, und das Tokyo Metropolitan Museum of Photography.

    – Wettbewerbsrichter:

    Straßenfotopreis 2022

Nicolo Taborra
© Nicolo Taborra
Farbporträtfoto eines Mädchens und einer Frau in Indien von Robi Chakraborty
© Robi Chakraborty

Aktuelles Thema:
Reise Einsendeschluss: 31 August 2022

Wettbewerbsrichter: STEVE MCCURRY
Auf Reisen entdeckt man den Lebensrhythmus eines Ortes nur, indem man ihn erlebt. Jeder Ort, den wir besuchen, hat sein eigenes Aussehen, Ambiente und seine eigene Atmosphäre. Es ist wichtig, die Menschen, Bräuche und Traditionen zu verstehen, und es gibt immer etwas Einzigartiges zu erfassen.

Diesen Sommer wollen wir Bilder sehen, die das Leben eines Ortes in seiner ganzen Pracht vermitteln und unsere Erinnerungen wecken. Was auch immer das Thema sein mag: Straße, Porträt, Landschaft, Dokumentarfilm… Wir möchten Ihre Reise visuell und intellektuell teilen – Let's travel together!


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400